DAS EIGENE ZUHAUSE ALS WOHLFÜHLOASE

Tipps für ein gemütliches Zuhause
mit wenigen Handgriffen Gemütlichkeit erzeugen

Einheit an Decke, Wand und Deko lässt Gemütlichkeit zu

Stimmungslicht und indirekte Lichtquellen nutzen

Eyecatcher Couch - Sofa sollte sich ins Gesamtbild einfügen

Stilvolle Einrichtungsideen aus der Natur

Alt und modern kombinieren

Neues aus unserem Ratgeber

Einheit an Decke, Wand und Deko lässt Gemütlichkeit zu

Wer zu viele Muster in einem Zimmer untergebracht hat, der könnte das Auge des Besuchers überfordern. Eine gestreifte Tapete zu einem gepunkteten Fliesenboden wirkt z.B. drückend und nicht einladend. Gemusterte Vorhänge zur gemusterten Tapete, verwirren das Auge. Rauten, Karos, Streifen und Dreiecke in Kombination ergeben keinen einheitlichen Wohnstil. Auch Tapeten kannst du mit der richtigen Farbe überstreichen und das Wirrwarr in Ordnung bringen. Aktuell sind Erdtöne, Pastelltöne, gedeckte Töne und naturnahe Farben sehr im Trend. Mit ein wenig Angleichung, schaffst du es Behaglichkeit ins Zimmer zu zaubern, selbst wenn der Fußboden oder ein anderes Element nicht mehr dem aktuellen Trend entspricht.

Einheitlich wohnen
Licht

Stimmungslicht und indirekte Lichtquellen nutzen

Nicht nur Kerzenschein erzeugt ein behagliches Licht im Wohnraum. Nach dem trendigen Tumbler-Einrichtungsstil kannst du auch Lichterketten und Lichtschläuche an Decken und Wänden anbringen und mit den Lichtquellen spielen. Mit Lichtsäulen und Lichtspielen im Wohnzimmer kannst du Gemütlichkeit erzeugen. Mit etwas handwerklichem Geschick kannst du dir selbst Lampen basteln und deine DIY Kreationen ausstellen. Wer es orientalisch mag, kann mit marokkanischen Windlichtern eine stimmungsvolle Atmosphäre erzeugen, ohne dafür viel Geld in die Hand nehmen zu müssen.

Eyecatcher Couch - Sofa sollte sich ins Gesamtbild einfügen

Ist das alte Sofa noch völlig in Takt muss es nicht entsorgt werden. Mit passenden Sofa-Hussen, neuen Kissenbezügen und farblich angeglichenen Decken sparst du Geld für eine neue Couch. Die guten alten Möbel aus Großmutters Zeiten sind im Gegensatz zu den heutigen Möbelstücken robust und langlebig. Warum das bequeme, gut gepolsterte und gut erhaltene Sofa entsorgen, wenn mit wenigen Handgriffen ein moderner Look entstehen kann. Das Sofa fällt jedem sofort auf, es ist der Hingucker des Wohnraums. Wenn du es gemütlich haben möchtest und auffällige Farben an der Wand hast, hältst du dich mit der Farbgestaltung der Couch zurück.

Sofa
Zimmerpflanzen

Stilvolle Einrichtungsideen aus der Natur

Draußen in der Natur gibt es einiges an Einrichtungsmaterial und Deko zu finden. Warum nicht einen großen Ast auffrischen, die Rinde sorgsam entfernen und als Vorhangstange nutzen. Dünne Baumscheiben als Telleruntersetzer, Baumwurzeln als Beistelltisch oder Deko-Element schaffen Gemütlichkeit. Es gibt zahlreiche DIY Vorschläge für die natürliche Umgestaltung deines Wohnraumes.

Alt und modern kombinieren

Alt und neu lassen sich prima kombinieren, vor Allem wenn du ein paar richtig alte Dinge in Großmutters Keller oder Dachboden findest. Alte Truhen, Hocker, Schränke und Spiegel, Vasen und Kommoden lassen sich gut auffrischen und mit modernen Einrichtungsgegenständen kombinieren. Besuche den nächsten Flohmarkt und finde dein neues Lieblingsstück für dein gemütliches Zuhause.

Upcycling
Nach oben scrollen